Interimsmanagement für den Einkauf: Ablauf

Bei meinem Interimsmanagement handelt es sich immer um einen zeitlich begrenzten Zeitraum mit klar definierten (Ziel-)Vorgaben. Als Interim Manager übernehme ich – im Unterschied zum reinen Unternehmensberater – Aufgaben des Tagesgeschäfts und bin gleichzeitig mit speziellen Projekten und Problemstellungen betraut. Zwischen beiden Tätigkeitsfeldern besteht ein beständiger Austausch.

In meiner Doppelfunktion bin ich sowohl im operativen wie strategischen Bereich tätig. Dadurch entsteht meinen Kunden ein deutlicher Mehrwert.

Auch nach meinem Einsatz als Interim Manager kann ich Sie bzw. Ihre Mitarbeiter als Coach weiter unterstützen.

Idealtypischer Verlauf des Interimmanagement

Abb.: Idealtypischer Verlauf eines Interimsmanagements.